Was ist Ringen


Was ist Ringen?
 
Ringen ist eine der ältesten Kraft- und Kampfsportarten, und reicht weit in die Geschichte der Menschheit zurück. Bereits bei den Olympischen Spielen der Antike (776 v. Chr. bis 393 n. Chr.) fanden Wettkämpfe im Ringen statt. Ringen ist auch heutzutage noch eine olympische Disziplin und ist seit Beginn der Olympischen Spiele der Neuzeit (1896) dort als Sportart vertreten.

Beim Ringen werden die zwei Stilarten Freistil und Griechisch-Römisch unterschieden. Beim Freistil-Ringen darf der ganze Körper angegriffen werden, d.h. man darf im Stand und im Bodenkampf den Gegner von Kopf bis Fuß mit Hebeln und Griffen bekämpfen. Im Griechisch-Römischen-Stil darf nur der Körper oberhalb der Gürtellinie angegriffen werden. Auch hier gilt dies für den Stand- und Bodenkampf. Schlagen, treten oder würgen ist im Ringkampf verboten.

Um einen Gegner zu besiegen muss man ihn mit Hilfe von Griffen, Hebeln und Schleudern versuchen auf den Boden zu bringen und mit beiden Schultern auf den Mattenboden legen, dies nennt man dann Schultersieg. Des Weiteren kann man den Gegner auch mit Punktsiegen bezwingen. Mit verschiedenen Griffen, Hebeln und Schleudern kann man Punkte erzielen. Punkte gibt es auch dafür, wenn man den Gegner aus der Kampffläche schiebt. Der Sieger wird bei Turnierkämpfen in drei und bei Mannschaftskämpfen in fünf Kampfrunden ermittelt. Wer am Ende der drei bzw. fünf Kampfrunden die meisten Runden gewonnen hat, ist der Sieger. Bei einem Schultersieg ist der Kampf unabhängig der Rundenanzahl beendet und der Ringer, der seinen Gegner mit beiden Schultern auf den Mattenboden gelegt hat, hat sofort gewonnen.

In der Jugend werden die Ringer nach Alters- und Gewichtsklassen eingeteilt, um dann auf Turnieren gegeneinander anzutreten. Bei den Mannschaftskämpfen der Senioren treten je Mannschaft zehn Ringer in zehn Gewichtsklassen gegeneinander an. Verschaffen Sie sich am besten selbst einen Eindruck in unserem Ringertraining oder bei den Mannschaftskämpfen. Die Trainingszeiten sowie die Termine der Mannschaftskämpfe finden Sie unter dem Menupunkt Termine auf unserer Homepage.


 

Publiziert am: Montag, 20. Januar 2014 (3224 mal gelesen)
Copyright © by Athletik-Sportverein Griesheim 1900 e.V.

Druckbare Version

[ Zurück ]